Kontaktieren Sie uns

tana-Chemie GmbH
Rheinallee 96
55120 Mainz
Germany
Fon: +49 6131 964 03
web: wmprof.com
Email: info@tana.de

WISAG macht weiteren Schritt zur Erreichung der eigenen Umweltziele

Die WISAG Gebäudereinigung ist ihrem in der Unternehmensvision verankerten Ziel, bis zum Jahr 2020 überwiegend ökologische Produkte und Verfahren zu nutzen und in ihrem Markt Vorbild für den Schutz der Umwelt zu sein, ein weiteres Stück näher gekommen. Die Reinigungsexperten der WISAG setzen künftig bei der regelmäßigen Unterhaltsreinigung in den von ihnen betreuten Objekten unter anderem auf Reinigungsprodukte von Werner & Mertz Professional, die mit dem Zertifikat „Cradle to Cradle CertifiedCM Gold“ ausgezeichnet wurden.

„Bundesweit betreuen wir mehrere tausend Kunden, die alle von dem Einsatz der für ihre Nachhaltigkeit zertifizierten Produkte profitieren“, sagte Wolfgang Jansen, Geschäftsführer der WISAG Gebäudereinigung Holding bei der symbolischen Übergabe der ersten Produktflaschen. Bei den eingesetzten Reinigern handelt es sich um TANET SR 15, SANET perfect, GLASS cleaner sowie TAWIP vioclean. Sie alle gehören zur Marke green care. Aus ihren Reihen kommen die Produkte, denen im Frühjahr als weltweit erstem Reinigungs- und Pflegesortiment für den Professional-Bereich die Auszeichnung Cradle to Cradle CertifiedCM Gold des Instituts „EPEA Internationale Umweltforschung“ verliehen wurde. Das international renommierte Institut würdigte damit unter anderem, dass sich die Produkte und ihre Materialien für eine gefahrlose und vollständige Rückkehr in die Biosphäre eignen oder qualitativ hochwertig wiedergewonnen werden können.

Jansen unterstreicht: „Produkte von Werner & Mertz Professional setzen wir schon lange ein. Wir überprüfen diese regelmäßig nach fachlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.“ So stelle die WISAG sicher, immer die am besten geeigneten Produkte einzusetzen. Werner Schulze, Geschäftsführer für Deutschland und die Schweiz bei Werner & Mertz Professional, betont: „Der Einsatz der zertifizierten Produkte ist der Beleg dafür, dass sich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit nicht ausschließen müssen, sondern einander ergänzen können.“ Er freue sich, dass mit der WISAG einer der großen Marktteilnehmer im Bereich Facility Management dies erkannt habe.