Azubis ausgezeichnet für ihre Konzepte beim „Keep-it-clean“-Wettbewerb

Copyright Foto: Werner & Mertz Professional/ tana-Chemie

Die besten Konzepte im Rahmen des Azubi-Wettbewerbs des Gebäudereiniger-Handwerks „Keep it clean“ sind ermittelt. tana-Chemie/Werner & Mertz Professional, Sponsor des Azubi-Wettbewerbs, gratuliert den Gewinnern und ist stolz auf den ökologischen und sozialen Beitrag der Konzepte zu einem nachhaltigen Stadtbild.

Graffiti an den Wänden, wild gelagerter Sperrmüll, Verschmutzung durch Nachlässigkeit, Dreck auf Plätzen und nach Veranstaltungen – solche Schmutzsituationen ärgern nicht nur Passanten und Anwohner, sondern sie verdrecken das Stadtbild mit teilweise unangenehmen Folgen.

Der Verein für Reinigungstechnik e.V. hatte mit Unterstützung der Berufsschulen die Auszubildenden des Gebäudereiniger-Handwerks aufgerufen, solche Situationen zu erkennen und dazu ein Reinigungskonzept und Möglichkeiten zu entwickeln, dies in Zukunft zu vermeiden. Die eingereichten Projekt-Arbeiten sollen Anregungen geben für eine qualitative und kreative Öffentlichkeitsarbeit, um damit auch das Leistungsspektrum der Gebäudedienstleister in der Öffentlichkeit positiv darzustellen.

Jetzt hat die Jury die Gewinner des Wettbewerbs aus den 15 Teilnehmern ausgewählt. Den ersten Preis gewann das Team von Saskia Haas, Daniel Sponsel und Daniel Haerke von der Gewerblichen Schule Metzingen mit dem Thema: „Festival, Messe, Straßenfeste – MÜLL!!“ Platz 2 belegte Christin Kämmer, Andrea-Gordon-Schule, Erfurt mit dem Thema: „Verkehrsmittel- und Haltestellenreinigung“, und Platz 3 erreichte Stefanie Kretzschmann, Berufsschulzentrum für Dienstleistungen und Gestaltung, Dresden mit dem Thema: „Taubendreck: Tauben und Menschen“.

Die Jury belohnte die Weitsicht und die Lösungsvorschläge dieses Wettbewerbsbeitrages mit dem 1. Preis. Damit ist das Team von Saskia Haas, Daniel Sponsel und Daniel Haerke zur Preisverleihung auf die CMS in Berlin eingeladen. Neben der Preisübergabe auf dem Stand des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) am 21.9. um 14 Uhr warten noch 2 freie Tage in Berlin auf das Team. Zusätzlich werden die Gewinner zu einer Werks- und Unternehmensführung sowie Grundreinigungs- und Sanitär-Reinigungsschulung von tana-Chemie nach Mainz eingeladen. Der Reinigungsmittelhersteller ist Kooperationspartner des Wettbewerbs und auch Sponsor des ersten Preises. „Wir unterstützen diesen Wettbewerb gerne, weil hier sowohl ökologische als auch soziale Nachhaltigkeit im Fokus steht. Denn die Azubis von heute sind unsere Kunden von morgen“, betont Werner Schulze, Geschäftsführer tana-Chemie.

Der Verein für Reinigungstechnik e.V. plant auf Grund des Interesses der Berufsschulen und der Auszubildenden den Wettbewerb fortzusetzen – nicht zuletzt wegen der hohen Qualität der vielen eingereichten Wettbewerbsbeiträge.