Werner & Mertz bei G7 Workshop

Werner & Mertz fordert mehr Denken in echten Kreisläufen

Beim internationalen G7 Workshop in Berlin stellt das Mainzer Unternehmen seine Recyclat-Initiative als best practice-Beispiel für Deutschland vor.

Beim internationalen G7 Workshop, der auf den G7 Gipfel in Ellmau folgte, präsentierte Reinhard Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Werner & Mertz-Gruppe, Mainz, als einziger Repräsentant deutscher Unternehmen, die Recyclat-Initiative als „best-practice“-Beispiel. Mit seiner Forderung nach einem umfassenden Wertstoffgesetz als mutigen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit hat Reinhard Schneider während des G7 Workshops ‚Ressourcen-Effizienz‘ in Berlin für Aufsehen gesorgt. (Fotos: Sabeth Stickforth / Werner & Mertz).