Das neue Verpackungsgesetz hat drohende Risiken

Reinhard Schneider, geschäftsführender Gesellschafter von Werner & Mertz hat sich in einem offenen Brief an die Parteivorsitzenden von CDU, CSU, SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP gewandt.

Darin begrüßt er das neue Verpackungsgesetz (VerpackG), das ab 1. Januar 2019 in Kraft tritt, doch warnt der Branchenkenner und Gründer der Recyclat-Initiative vor einem Risiko der „Unterminierung“ der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe.

Lesen Sie mehr ...