GREEN BRANDS Auszeichung für green care PROFESSIONAL

×

GREEN BRANDS Hungary hat am 26. Februar das erste GREEN BRANDS-Zeichen für den zweijährigen Einsatz der Marke GREEN BRANDS in Ungarn verliehen.

Zu die Ausgezeichneten zählen u.a. die Frosch-Produkte für den Haushalt und green care PROFESSIONAL.

Die unabhängige internationale Zertifizierungsstelle GREEN BRANDS hat im vergangenen Sommer nach Deutschland und Österreich ihren Betrieb auch in Ungarn aufgenommen. GREEN BRANDS bewertet die Nachhaltigkeitsleistung von Marken nach einer strengen internationalen Methodik in enger Zusammenarbeit mit dem Wiener Forschungsinstitut, dem GREEN BRANDS Index, dem Sustainable Europe Research Institute und dem Wirtschaftsprüfungsverfahren sowie dem Kriteriensystem, das umfassende Kriterien entwickelt. ALLPLAN-Umweltberatungsgesellschaft mit Sitz in Wien.

Seit dem Start 2011 in Deutschland und Österreich wurden mehr als 150 Marken mit der GREEN BRANDS-Zertifizierung ausgezeichnet, und Label-Online, die deutsche "Die Verbraucherinitiative eV" und die GREEN BRANDS, sind die am meisten empfohlenen Marken kategorisiert.

András Wiszkidenszky, Regional Direktor von GREEN BRANDS, betonte auf der Veranstaltung, dass GREEN BRANDS Hungary besonderes Augenmerk auf die Qualifizierung und Kommunikations-unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen legt, damit diese ihre Markenbekanntheit und Bekanntheit steigern können.

Die Marken müssen eine mehrteilige Bewertung bestehen. Kennzeichnung - Marken können von gemeinnützigen Organisationen, Interessenvertretern, Medienpartnern, Jurymitgliedern und bekannten Marken nominiert werden. Audit - Die Beurteilung erfolgt durch Ausfüllen eines wissenschaftlich erstellten Fragebogens zur Selbsterklärung. Die Antworten werden von ALLPLAN-Experten ausgewertet und stichprobenartig geprüft. Die abschließende Bewertung, zu der nur das antragstellende Unternehmen Zugang hat, bildet die Grundlage des GREEN BRANDS Index. Nur von der Jury voreingestellte Marken können für die Auszeichnung von GREEN BRANDS ausgewählt werden. Entscheidung der Jury - Der Bewertungsprozess wird von einer Fachjury abgeschlossen und von der Jury vergeben. An der ungarischen nationalen Jury nehmen Vertreter der Wirtschaft, der Medien, der Berufsverbände und der öffentlichen Einrichtungen teil. Diese Stelle kann die Zertifizierung auf der Grundlage des Prüfergebnisses bestätigen oder ablehnen. Alle Mitglieder der Jury haben ein Vetorecht.

Tamás Burkus Managing Director, FCB Hungary Zrt. (Vertriebspartner von Frosch in Ungarn): „In Europa ist die Marke Frosch seit über dreißig Jahren auf dem Markt für umweltfreundliche Haushaltsreinigungsprodukte vertreten. Für Deutschland, Werner & Mertz, ist der Umweltaspekt sowohl der Produktentwicklung als auch der Produktion ein vorrangiger Aspekt. Es ist immer eine Freude für die Marke, wenn der Erfolg dieses Unternehmens von externen, unabhängigen Institutionen anerkannt wird. Wir freuen uns besonders, dass Ungarn zu den ersten Preisträgern der GREEN BRANDS-Preisträger in Ungarn gehört, und wir hoffen, dass wir die Marke Frosch und ihre Ziele bei den ungarischen Kunden bekannter machen können.“

Andreas Enderle, Verkaufsleiter CEE, Werner & Mertz Professional Vertriebs GmbH: „Werner & Mertz ist als ein innovatives, 151-Jahre altes Familienunternehmen ein Vorreiter einer umweltschonenden und nachhaltigen Wirtschaftsweise. Für uns ist Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung, sondern gelebte Firmentradition. Da GREEN BRANDS auch solche Marken wie green care PROFESSIONAL würdigt, die umweltfreundlich produzieren und handeln immer im Hinblick auf die eigene Mitverantwortung, war es für uns eine Selbstverständlichkeit hier dabei zu sein.“